virginia glasmacher

Virginia Glasmacher „denkt“ in Farben und Licht. Von der Naturwahrnehmung und dem -erleben ausgehend malt sie Farblandschaften, die eine eigenständige Realität transportieren. Sie Interessiert wie sich Malereimaterialien zueinander verhalten, wie über satte Farbaufträge, das Auf- und Abtragen mit Rakel und Spachtel Lasuren, leere Flächen, pastose Partien das Bildgeschehen bestimmen.

 

Virginia Glasmacher "thinks" in colors and light. Starting from the perception and the experience of nature she paints color landscapes that transport an independent reality. She repeatedly checks how the painting materials behave to each other, how they determine the picture events by means of a rich color application, the application or removal with a doctor blade and spatula.