johanna k becker

1980

Geboren in Worms, Deutschland

 

1999-2007

Studium der Buchwissenschaft, Kunstgeschichte und Kulturanthropologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

 

2001-2002

Studienaufenthalt an der Napier University Edinburgh, Schottland

 

2002

BA Graphic Communication Arts an der Napier University Edinburgh, Schottland

 

2007

Magistra Artium Buchwissenschaft, Kunstgeschichte und Kulturanthropologie

 

2007-2015

Studium der Freien Kunst an der Kunstakademie Münster in der Klasse Cornelius Völker/Meisterschülern

 

2011-2012

Atelierstipendium in der Ateliergemeinschaft Hawerkamp, Münster

 

2013-2014

Stipendium an der Cité Internationale des Arts Paris/Frankreich

 

2016

Schwalenberg Atelierstipendium

 

2017

NRW Stipendium Schloss Ringenberg, Deutschland

 

2018

NRW Reisestipendium

I:project Atelierstipendium, Peking, China

Künstleraufenthalt am Swatch Art Peace Hotel, Shanghai, China

Atelierstipendium im MOHA Art Studio, Ulsan, Korea

 

2019

Ateliergalerie Residenz in Shanghai, China

 

 

Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen

 

2019

„...erzähl mal was!", GALERIE ANJA KNOESS, Köln, Deutschland

 

2018

„Staying away from the grass is humane", I:project Space, Peking, China

„A King, A Snake and a Frog", MOHA Art Studio, Ulsan, Korea

„From me to you too", Ausstellungshalle am Hawerkamp, Münster, Deutschland

„Double Happiness", Kunstverein Duisburg, Deutschland

„Auf den Spuren der Künstlerkolonie", Städtische Galerie, Schwalenberg, Deutschland

2017

„The Crop", Schloß Ringenberg, Hamminkeln, Deutschland

„Raum2 INTERVENTIONS", GRÖLLE pass:projects, Wuppertal, Deutschland

„Big system, small world", Studio Nikibi, Berlin, Deutschland

„Kollektivwechsel", no cube, München, Deutschland

„Good news", Kunstverein Ahlen, Deutschland

2016

BLITZEIS - Accrochage“, GALERIE ANJA KNOESS, Köln, Deutschland

„TERRA INCOGNITA – Christofer Kochs, Gabi Streile, Koen Vermeule, Johanna Becker“, GALERIE ANJA KNOESS, Köln, Deutschland

„Johanna K. Becker und Svenja Schüffler“, Galerie Gerken, Berlin, Deutschland

„Solid Liquids, Tendenzen der Skulptur in der Gegenwartskunst“, Kunsthalle Münster, Deutschland

„Cornelius Völker + Meisterschüler“, Kunstverein Lippe / Lippische Gesellschaft für Kunst, Galerie Eichenmüllerhaus, Lemgo, Deutschland

„Altes Stroh zu neuem Gold“, KunstOrt MünsterLand, Kloster Bentlage in Rheine und ehemalige Textilfabrik Herding in Bocholt, Deutschland

„Kunstraum Grün“, Botanischer Garten, Duisburg-Duissern, Deutschland

 

2015

„Wahlverwandtschaften. Duisburger Künstler und junge Talente“, Lehmbruck Museum, Duisburg, Deutschland

„Förderpreisausstellung“, Ausstellungshalle Münster, Deutschland

„Fresh Legs“, Galerie Heike Arndt, Berlin, Deutschland

HBF Schauraum, Münster, Deutschland

„Materie und Geist“, Galerie Gerken, Berlin, Deutschland

„3567km“, Oh La Art Space, Onkou Lu 650, Shanghai, China

„Artig?“, no cube, Münster, Deutschland

„das war’s“, offspace, Münster, Deutschland

 

2014

„Under the bow“, b-side, Münster, Deutschland

„Raumformen“, Forum natura, Münster, Deutschland

„Schmu“, plan d, Düsseldorf, Deutschland

„Zeichenprojekt“, Speicher II, Münster, Deutschland

„Schwarz-Weiß-Grün“, Hawerkamp, Münster, Deutschland

 

2013

Albert-Haueisen-Kunstpreis Ausstellung, Ziegeleimuseum & Zehnthaus Jockgrim, Deutschland

St. Andreas-Kunstpreis Ausstellung, Sankt Andreasberg, Deutschland

„Creatures of the Hyper Paradise“, Open Studio, Cité Internationale des Arts, Paris, Frankreich

„Malernormaleaktivitäten“, Landesvertretung Nordrhein Westfalen, Brüssel/Belgien

 2012

„possibly maybe“, Ausstellungshalle Münster, Deutschland

FAK Jahresgaben 2012, Förderverein aktueller Kunst, Münster, Deutschland

„Das Geschlecht der Arbeit“, Kunstmuseum Gelsenkirchen, Deutschland

„Münster-Gent / Gent-Münster“, KASK, School of Arts, Gent, Belgien

„Münsteraner Hängung“, Hawerkamp Ausstellungshalle, Münster, Deutschland

Förderpreisausstellung der Kunstakademie Münster, Deutschland

 

2011

„Roter Milan“, Hawerkamp Ausstellungshalle, Münster, Deutschland

„Das dritte Nasenloch“, Bayer Kulturhaus, Leverkusen, Deutschland

„Malerei 11. Zeitgenössische Positionen“, Kunstverein Münsterland, Coesfeld, Deutschland