jens hausmann

1964

Geboren in Meiningen, Deutschland

 

1987

Umzug nach Berlin

 

1994-2000

Studium der Bildhauerei und Malerei an der HFBK Dresden

 

2001

Diplom Malerei bei Prof. R. Kerbach

 

Einzelausstellungen

2016

„JENS HAUSMANN – Das geheime Zentrum“, GALERIE ANJA KNOESS, Köln, Deutschland, 29.04.-18.06.

„Niemandsland“, Kunsthalle Neuwerk, Konstanz, Deutschland, Katalog

Galerie Agnes Reinthaler, zus. mit Hubert Blanz, Wien, Österreich

 

2015

„Around the House“, mit Alexej Meschtschanow, Kunstraum SMAC, Berlin, Deutschland, 04.06.-14.06.

„Minimal fragments“, Galerie Z, Stuttgart, Deutschland, 17.10.-15.11.

 

2014

„Melancholie / Kubricks House“, mit Sven Reile, Kunstraum-unten, Bochum, Deutschland, 28.11.-31.12.

„Jens Hausmann – Malerei“, Orangerie zu Puttbus, Kunststiftung Rügen, Deutschland, Katalog, 07.06.-20.07.

„Dschungel“, Kunstverein Centre Bagatelle, Berlin Frohnau, Deutschland, 30.01.-30.03.

 

2013

„In Serie – Neue Bilder“, Galerie Alte Schule Ahrenshoop, Deutschland, 01.05.-09.06.

 

2012

„Blind Windows“, von fraunberg art gallery, Düsseldorf, Deutschland, 29.03.-30.04.

„Flucht-Linien“, Kunstverein Barsinghausen, Deutschland, Katalog, 08.09.-07.10.

„Minimal“, Galerie Schuster, Potsdam, Deutschland, 25.11.2012-19.01.2013

 

2011

„Diktatur“, DSV Kunstkontor Stuttgart, Deutschland, Katalog, 10.06.-22.07.

„Der unsagbare Raum“, mit Isabelle Borges, Kunsthaus Meiningen, Deutschland, Katalog, 04.06.-10.07.

 

2010

„35 Fragments“, Galerie Schuster, Berlin, Deutschland, 30.04.-24.07.

 

2009

„Fragile“, Galerie Schuster, Miami, USA

 

2008

„kalt, kalt – heiss, heiss“, Galerie Schuster, Frankfurt, Deutschland

 

2007

„Traum vom Haus“, Frederik Foert Galerie, Berlin, Deutschland

 

2006

„Ein Spiel. Himmel, Wasser, Baum, Haus, Mensch“, Krings-Ernst Galerie, Köln, Deutschland, 02.09.-25.10.

„Heimkino“, Kunsthalle Vierseithof, Luckenwalde, Deutschland, 12.02.-17.04.

 

2005

„Deutsche Welle“, Galerie Foert/Garanin, Berlin, Deutschland, 10.06.-16.07.

 

2003

„Zwischenraum“, Galerie Foert/Garanin, Berlin, Deutschland, 05.12.2003-31.01.2004

 

2002

„Psychonews“, Spielhaus Morrison Galerie, Berlin, Deutschland, Katalog

 

2001

„Narkose“, Galerie Jette Rudolph, Berlin, Deutschland

 

2000

„Spirit and Borders“, Galerie Jette Rudolph, Berlin, Deutschland

 

Gruppenausstellungen

2016

„The Great Leap“, Galerie Rothamel, Erfurt, Deutschland

„Die Geschichte hat einen Fehler / Zu viele Erzähler“, eingeladen von Axel Anklam und Jan Muche, Kunstverein Gütersloh, Deutschland

„Close Up“, Galerie Kristine Hamann, Wismar, Deutschland

„Neue Energien“, eingeladen von Galerie Kristine Hamann, Kunsthalle Kühlungsborn, Ostseebad

„1. Weissenseer Kabinettausstellung“, eingeladen von Felix Wunderlich, Galerie in der Brotfabrik, Berlin, Deutschland

„Frohe Botschaft – Die Botschaft“, Uferhallen, Berlin, Deutschland

„Les Miniatures“, kuratiert von Codex Berlin, Galerie Nicole Gnesa, München, Deutschland

„Artgeschoss“, Welfenakademie Braunschweig, Deutschland

„Welt am Rand“, Madeleine Boschan, Jens Hausmann, Ruprecht von Kaufmann, Kunsthaus Erfurt, Deutschland

 

2015

„Timewise“, Galerie Kristine Hamann, Wismar, Deutschland

„JETZT - Fünf Maler und ein Bildhauer: konstruktive Bild-Räume im Dialog“, GALERIE ANJA KNOESS, Köln, Deutschland, 30.01.-07.03.

„Spectrum One / on canvas“, Galerie Eigenheim, Berlin, Deutschland, 03.12.2015-03.01.2016

„Polyvalenz - Kunst zwischen Abstraktion und Konstruktion“, kuratiert von Dag Berlin, Glue im Kunstraum Bethanien, Berlin, Deutschland, ab 27.02.

„Landscapes 3.0 – Landschaften zeitgenössischer Künstler“, Galerie Alte Schule Ahrenshoop, Deutschland

„Mut! Love for free“, von Ernie Luley, Kreuzberg Pavillon, Berlin, Deutschland, 23.05.

„Les Miniatures“, Popupshowroom Codex-Berlin, Berlin, Deutschland, 18.04.

„Synthetic Fields“, Kunsthalle/PLU41, Berlin, Deutschland, 10.09.-17.10.

 

2014

„Space // Squared“, kuratiert von Sven Davis, White Walls Gallery, San Francisco, USA, 10.05.-05.07.

„Orte / Nicht-Orte“, Kunstverein Uelzen, Museum Schloss Holdenstedt, Deutschland, 25.05.-29.06.

„Berliner Salon / Part III“, kuratiert von Berthold Bock, Kunstverein Melle, Deutschland, 22.05.-29.06.

„Zeitmaschine / Kunst von 1908 – 2014“, Galerie Alte Schule Ahrenshoop, Deutschland

 

2013

„Mixed Signals / Part I“, Haus am Kleistpark, Berlin, Deutschland, Katalog, 21.02.-28.03.

„Mixed Signals / Part II“, Kunstverein Ulm, Deutschland, Katalog, 16.06.-11.08.

„(In)habitanCITY – Wohn(t)räume, Utopien, Urbanismus und der ganz normale Raumkonsum“, kuratiert von Simone Kraft, Kunstverein Böblingen, Deutschland, 16.11.-18.12.

„Edge and Surface“, während der Berlin Art Week, mit der Galerie Jarmuschek und Partner, im Popupshowroom Codex-Berlin, Lepziger Str. 61 – 65, Berlin, Deutschland, 17.09.-12.10.

„How lonely does it get? ... Do Dumm Dumm Dumm Da Do Dumm Dumm“, kuratiert von Frederik Foert, BlackbridgeOffSpace, Peking, China

„Eisbaden“, Galerie Alte Schule Ahrenshoop, Deutschland, 27.12.2013-03.01.2014

„Altes Wasser“, kuratiert von Philip Grözinger, Galerie Mikael Anderson, Kopenhagen, Dänemark, 07.06.-16.08.

„Berliner Salon / Part II / 21 Maler aus Berlin“, Kunsthaus Meiningen, Deutschland, 30.06.-08.09.

 

2012

„Der unsagbare Raum / Part II“, ARD Hauptstadtstudio, Berlin, Deutschland, 26.05.-20.07.

„Konstellationen“, Haus am Kleistpark, Berlin, Deutschland, 17.08.-14.10.

„Sommerrock / Lange Nacht der Kunst“, Galerie Alte Schule Ahrenshoop, Deutschland, 18.08.

 

2011

„Ich bin ein Berliner“, Dezer Schauhalle, Miami, USA, 30.11.2011-29.02.2012

„In Between Days“, von fraunberg art gallery, Düsseldorf, Deutschland, 01.12.-24.01.

„Kernfragen“, Haus am Kleistpark, Berlin, Deutschland, 26.08.-09.10.

„ABC of Painting“, Galerie Schuster, Berlin, Deutschland

 

2010

„Berliner Salon“, kuratiert von Felix Wunderlich, Europäischer Kunsthof Vicht, Aachen, Deutschland

 

2007

„Salty Tears“, Frederik Foert Galerie, Berlin, Deutschland, 22.09.-06.10.

 

2006

„The Fine Art of separating People from their Money“, Frederik Foert Galerie, Berlin, Deutschland

 

2005

„Time Zone“, Krings-Ernst Galerie, Köln, Deutschland

„Cars and races“, Frederik Foert Galerie, Berlin, Deutschland

 

2003

Raum 3 / Galerie Garanin, Essen, Deutschland

 

Messen

2010

„ART.FAIR 21“, Köln, Deutschland, mit Galerie Schuster, Berlin, Deutschland, 28.10.-01.11.

 

2009

„SCOPE New York“, USA, mit Galerie Schuster, Berlin, Deutschland, 04.03.-08.03.

 

2008

„SCOPE Miami“, USA, mit Galerie Schuster, Berlin, Deutschland, 01.12.-09.12.

 

2007

„Arcadia, artist-led space“, mit Tactile Bosch, Cardiff, Wales

„Scope Miami“, USA, mit Galerie Schuster, Berlin, Deutschland, 01.12.-07.12.

 

2006

„Art Peking“, China, mit Frederik Foert Galerie, Berlin, Deutschland

„ART.FAIR“, Köln, Deutschland, mit Galerie Kreuzer & Roy, Heimbach, Deutschland, 01.11.-05.11.

„art KARLSRUHE“, Karlsruhe, Deutschland, mit Galerie Kreuzer & Roy, Heimbach, Deutschland , 09.03.-.12.03.

 

2004

„Pintura“, Galerie Fabio Penacall, Salvador, Brasilien

„Art Frankfurt“, Frankfurt, Deutschland, mit Galerie Foert/Garanin, Berlin, Deutschland, 06.05.-10.05.

 

2001

„Art Frankfurt“, Frankfurt, Deutschland, mit Galerie Jette Rudolph, Berlin, Deutschland, 28.04.-01.05.

 

Kuratorische Leistungen

2015

„Synthetic Fields“, (mit Axel Anklam, Antje Blumenstein, Isabelle Borges, Dag, Christiane Feser, Torben Giehler, Jens Hausmann, Tanja Rochelmeyer), Kunsthalle/PLU41, Berlin, Deutschland, 10.09.-17.10.

 

2014

„Orte / Nicht-Orte“, (mit Isabelle Borges, Jessica Buhlmann, Jens Hausmann, Thoralf Knobloch, Titus Schade, Markus Willeke), Kunstverein Uelzen & Museum Schloss Holdenstedt, Deutschland, 25.05.-29.06.

 

2013

„Mixed Signals / Part I“, )mit Isabelle Borges, Juliane Eirich, Frederik Foert, Amelie Grözinger, Jens Hausmann, Christian Henkel, Vanessa Henn und Sven Reile), Haus am Kleistpark, Berlin, Deutschland, Katalog, 21.02.-28.03.

„Mixed Signals / Part II“, (mit Isabelle Borges, Juliane Eirich, Frederik Foert, Amelie Grözinger, Jens Hausmann, Christian Henkel, Vanessa Henn, Alexej Meschtschanow, Sven Reile), Kunstverein Ulm, Deutschland, Katalog, 16.06.-11.08.

„Berliner Salon, Part II, 21 Maler aus Berlin“, (mit Lars Bjerre, Laura Bruce, Isabelle Borges, Jessica Buhlmann, Lorcan O´Byrne, Philipp Grözinger, Pierre Fischer, Peter Feiler, Theo Boettger, Oliver Gröne, Maik Wolf, Jens Hausmann, Sven Reile, Berthold Bock, Irene Hofmann, Ernie Luley, Lars Teichmann, Thoralf Knobloch, Franziska Klotz, Markus Willeke, Felix Wunderlich), von Kunsthaus Meiningen, Deutschland, 30.06.-08.09.

 

2012

„Der unsagbare Raum, Part II“, (mit Isabelle Borges, Jens Hausmann, Sven Reile), ARD Hauptstadtstudio Berlin, Deutschland, 26.05.-20.07.

„Isabelle Borges - Suchmaschine läuft / works on paper“, Galerie Exhibeo, Berlin, Deutschland, 01.09.-09.10.