jan muche

1975

Geboren in Herford, Ostwestfalen, Deutschland

 

1992-1995

Ausbildung zum Lithografen, Bielefeld

 

2001-2005

Studium der Bildenden Kunst an der Universität der Künste Berlin

 

2005-2006

Meisterschüler bei Prof. K.H. Hödicke an der Universität der Künste Berlin

 

2008-2009

Lehrauftrag an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee

 

2010-2011

Lehrauftrag an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee

 

Preise und Stipendien

2005

Kunstförderpreis der Stadt Schloß Holte-Stukenbrock, Schloß Holte-Stukenbrock

Rudolf Schweitzer-Cumpana Stipendium, Bukarest, Rumänien

 

Einzelausstellungen

2016

„Jan Muche - Mein Block“, Galerie Börgmann, Mönchengladbach, Deutschland

„Jan Muche“, Kunstverein Krefeld, Deutschland

„Jan Muche“, Kunstverein Virtuell/Visuell, Dorsten, Deutschland

 

2015

„Jan Muche - Aushub und Einfuhr“, Kunstverein Ulm, Deutschland

„Jan Muche – Repeater“, Deutsche Werkstätten Dresden Hellerau, Deutschland

 

2014

„Jan Muche“, Galerie Börgmann, Mönchengladbach, Deutschland

 

2013

„Jan Muche - Kompressor“, Studio d'Arte Cannaviello, Mailand, Italien

„Jan Muche“, Spazio Aquardo, Rom, Italien

„Jan Muche“, Opere Scelte, Turin, Italien

„Jan Muche“, GALLERIA INTERNO 18, Cremona, Italien

 

2012

„Jan Muche – Fundament“, Galerie Börgmann, Deutschland, Katalog

 

2011

„Jan Muche – Magazin“, Kunstverein Oerlinghausen, Deutschland

„Jan Muche - Das Konstrukt“, Kunstverein Duisburg, Deutschland

Studio d’Arte Cannaviello, Mailand, Italien

 

2010

„Jan Muche – Portrait“, Galerie Börgmann, Krefeld, Deutschland, Katalog

 

2009

„Jan Muche - Buona Guarigione“, Studio d’Arte Cannaviello, Mailand, Deutschland, Katalog

„Jan Muche – Orient“, Por Amor à Arte Galeria, Porto, Portugal, Katalog

 

2008

„Jan Muche - alles kann, nichts muss“, Galerie Michael Schultz contemporary, Berlin, Deutschland, Katalog

„Jan Muche - Gute Besserung“, Michael Schultz Gallery, Seoul, Südkorea, Katalog

 

2007

„Jan Muche“, Michael Schultz Gallery, Seoul, Südkorea

 

2006

„Jan Muche - das stützt sich in sich“, Kunstverein Gütersloh; Deutschland, Katalog

„Jan Muche – Erholungszone“, Galerie Michael Schultz contemporary, Berlin, Deutschland, Katalog

„Jan Muche“, Studio d’Arte Cannaviello, Mailand, Italien, Katalog

 

Gruppenausstellungen

2016

BLITZEIS - Accrochage“, GALERIE ANJA KNOESS, Köln, Deutschland

„5 der Sinne“, Uferhallen Berlin, Deutschland

„The Great Leap“, Galerie Rothamel, Erfurt, Deutschland

„Lithomania“, SchauFenster, Berlin, Deutschland

„Thoralf Knobloch, Jan Muche, Klaus Walter, Galerie Knut Hartwich“, Sellin auf Rügen, Deutschland

„Die Geschichte hat einen Fehler - zu viele Erzähler.“, Kunstverein Gütersloh, Deutschland

 

2015

„Berlin Klondyke“, Salon Dahlmann, Berlin, Deutschland

„Private Publik Partnership“, Lust Gallery, Wien, Österreich

„Works in White“, SchauFenster, Berlin, Deutschland

„Tales from Darkness, Sunaparanta“, Goa Center for the Arts, Althino, Panaji, Indien

„Care off“, The Grass is greener Gallery, Leipzig, Deutschland

„Under Construction“, Deutsche Bank, Turin, Italien

„Under Construction“, Opere Scelte Gallery, Turin, Italien

„Omnia Signa, nero su Bianco“, Studio d` Arte Cannaviello, Mailand, Italien

„Maelstrom, Axel Anklam und Jan Muche“, Galerie Rothamel, Erfurt, Deutschland

„Zündung“, Galerie Börgmann, Mönchengladbach, Deutschland

„Berlin Klondyke“, Kulturforum am Altenkamp, Schloss Holte-Stukenbrock, Deutschland

„Abstrakture“, Vitamin, Reutlingen, Deutschland

„Spectrum one“, Galerie Eigenheim, Berlin, Deutschland

„Cool Structures“, Kunsthaus Essen, Essen, Deutschland, 15.03.-03.05.

„Sculpture Performance Art Gudenau“, Wachtberg, Deutschland, 14.04.-19.04.

„Stahl in Aspik“, C&K unterwegs Galerie, Berlin, Deutschland, 07.03.-25.04.

„JETZT“, GALERIE ANJA KNOESS, Köln, Deutschland

„Match“, Schaufenster, Berlin, Deutschland

 

2014

„Die Leipziger Edition“, Wiensowski & Harbord, Berlin, Deutschland

„Good Taste – Hopefully“, Alexander Ochs Galleries, Berlin, Deutschland

„Axel Anklam und Jan Muche – Scott“, Galerie Rothamel, Erfurt, Deutschland

„Psycho Killer – Groupshow“, Galerie Börgmann, Mönchengladbach, Deutschland

„Alptraum“, Maribor Art Gallery, Maribor, Slowenien

„Neu Abstraktion „, GALLERIA INTERNO 18, Cremona, Italien

 

2013

„Prophits & Alptraum“, Artspace RheinMain, Offenbach, Deutschland

„the artis as curator's art vol3“, Schau Fenster, Berlin, Deutschland

„Berlin-Kondyke“, Werkschauhalle, Leipzig, Deutschland

„Das Allerletzte Prof. Winkler Stipendium“, Kunstverein Weiden, Weiden, Deutschland

„The Legend of the Shelves“, Autocenter Berlin, Deutschland

„Differenz & Wiederholung“, Galerie Hartwich, Sellin, Deutschland

„Ganz im Vorübergehen“, Galerie Angelika Harthan, Stuttgart, Deutschland

 

2012

„Intervall 01“ Galerie Börgmann, Mönchengladbach, Deutschland

„Montage“, Schau Fenster, Berlin, Deutschland

„Alptraum - The Nightmare Never Ends“, X project space, Berlin, Deutschland

„Berlin–Klondyke“, Neuer Pfaffenhofener Kunstverein, Pfaffenhofen, Deutschland

„Salonlöwen im Kleinformat“, C&K unterwegs im Luftraum, Berlin, Deutschland

„Ballungsraum“, Kosmetiksalon Babette, Berlin, Deutschland

„stay where the pepper grows“, Autocenter, Berlin, Deutschland

„Es gibt … / There is … - Reflexionen aus einem beschädigten Leben? / Reflexions from a damaged Life?“, b-05 Kunst- und Kulturzentrum, Montabaur, Deutschland

„Berlin.Status (1)“, Künstlerhaus Bethanien, Berlin, Deutschland

„Alptraum“, Green Papaya Art Projects, Quezon City, Philippinen

„Alptraum“, Goethe-Institut Johannesburg, Johannesburg, Afrika

„Remarks“, Schau Fenster, Berlin, Deutschland

 

2011

„Berlin Klondyke 2011“, Art Center Los Angeles, Los Angeles, USA

„Kleine Welten“, CAS / Contemporary Art Space, Salzburg, Österreich

„Diktatur Charlottenburg“, Kosmetiksalon Babette, Berlin, Deutschland

„iALPTRAUM!“, Blank Projects, Cape Town, Afrika

„Berlin Klondyke 2011“, The Odd Gallery, Dawson, Kanada

„Discover and Escape“, orth für aktuelle kunst, Offenbach, Deutschland

„Axel Anklam, Jan Muche, Benja Sachau - wo der Sand fällt und sich spaltet“, Galerie Börgmann, Mönchengladbach, Deutschland

„Alptraum!“, Anat Ebgi, Los Angeles, USA

„Alptraum!“, The Company, Los Angeles, USA

„Kunstaktien – Gruppenausstellung“, Uferhallen, Berlin, Deutschland

„HAUS“, Kunststiftung Poll, Berlin, Deutschland

„¡ALPTRAUM! - Washington D.C., London, Berlin, Los Angeles, Kapstadt“, Projektraum Deutscher Künstlerbund, Berlin, Deutschland

„Jagdsaison“, Gloria Berlin, Berlin, Deutschland

„ALPTRAUM/ NIGHTMARE - Artists´ project Washington, London, Berlin, Los Angeles, Cape Town“, Cell Project Space, London, England

 

2010

„ALPTRAUM“, Transformer, Washington DC, USA

„Crefelder Gesellschaft für Venezianische Malerei“, Galerie Börgmann, Mönchengladbach, Deutschland

„Blickkontakte - Niederländische Portraits des 17. Jahrhunderts im Dialog mit Kunst der Gegenwart aus der Sammlung SØR Ru“, Anhaltische Gemäldegalerie, Dessau, Deutschland

„Polyfizzyboisterous Seas“, Vierter Stock Galerie Berlin, Berlin, Deutschland

„Walking the dog - wenn die Kunst auf den Hund kommt“, Kunsthalle Dominikanerkirche, Osnabrück, Deutschland

„zwölfaufzwölf“, Kunstverein Hörnum e.V., Hörnum, Sylt

„Chop Shop“, Autocenter, Berlin, Deutschland

„Polyfizzyboisterous seas“, Galerie Hartwich, Sellin, Deutschland

„RE-ENTRY Color, Form and Object – Loop“, Raum für aktuelle Kunst, Berlin, Deutschland

„Bushwick Schlacht! - Germany vs. USA - Painting Pop Up Show“, New York City, USA

„The Touch of History“, Künstlerhaus Bethanien, Berlin, Deutschland

 

2009

„Pieces of my puzzle“, Kunsthalle Rostock, Rostock, Deutschland

„Tjorg Douglas Beer presents …“, Forgotten Bar, Berlin, Deutschland

„EIN ZURÜCK, ZWEI VOR“, Forgotten Bar, Berlin, Deutschland

„George says: No Martini, no Party! (Taken for Stranger Special)“, Berlin, Deutschland

„Axis bold as Love - - Galerie Im Regierungsviertel“, Forgotten Bar, Berlin, Deutschland

„AXIS BOLD AS LOVE“, Forgotten Bar, Berlin, Deutschland

„Monuments in Time“, MICHAEL SCHULTZ GALLERY BEIJING | BERLIN | SEOUL, Peking, China

„Gemeinsam in Bewegung – Zeitgenössische Kunst aus Deutschland und China“, Wuhan Art Museum, Wuhan, Hubei

„Out of Wedding“, Uferhallen, Berlin, Deutschland

„Luxus – Ruhe – Wollust. Arbeiten auf Papier“, Galerie Michael Schultz, Berlin, Deutschland

 

2008

„was ist das ?“, SUZANNE TARASIEVE / LOFT 19, Paris, Frankreich

„Forgotten Bar Project – ausgebrannt - - Galerie Im Regierungsviertel“, Forgotten Bar, Berlin, Deutschland

„experiment after“, Michael Schultz Gallery - Seoul, Südkorea

„CLOSE-UP“, Por Amor à Arte Galeria, Porto, Portugal

„30 gegen 3 000 000. Skulptur und Malerei aus Berlin“, Kulturforum Schloß Holte-Stukenbrock, Schloß Holte-Stukenbrock, Deutschland

 

2007

„Salzmond“, Kunstraum Klosterkirche, Traunstein, Deutschland

„Auf dem Weg ins Licht: Werke aus der Sammlung de Knecht“, Kunsthalle Rostock, Rostock, Deutschland

„100 Jahre Kunsthalle Mannheim“, Städtische Kunsthalle Mannheim, Mannheim, Deutschland

 

2006

„Enzo Cannaviello e la pittura eoropea“, Galleria Ibiscus, Ragusa, Italien

„durchgeknallt - UdK Berlin - Malerei - Fotographie – Skulptur“, KUNSTKABINETT, Regensburg, Deutschland

„Warm up - New Positions –„, Vonderbank Artgalleries - Berlin, Berlin, Deutschland

„Durchgeknallt“, UdK Berlin, Netzwerk Offenbach, Offenbach, Deutschland

„Stilelibero“, Studio d'Arte Cannaviello, Mailand

 

2005

„Touché [1974-2005] Klasse K.H. Hödicke an der UdK“, Universität der Künste Berlin, UdK, Berlin, Deutschland

 

2003

„Neue Bilder II - GFAM“, Galerie für aktuelle Malerei, Berlin, Deutschland

„Klasse Hödicke“, Universität der Künste Berlin - UdK, Berlin, Deutschland