PETER BRAUNHOLZ

Peter Braunholz (*1963, Langenghagen/Hannover/DE) unternimmt immer wieder ausgedehnte Reisen durch Europa. Dabei ist er stets auf der Suche nach unscheinbaren Orten, die er in seinen Bildern in ungewohnter Perspektive und anderem Licht zeigt. Peter Braunholz kreiert fotografische Wirklichkeiten, die in neue Ebenen der Realität eindringen und offenlegen, was mit bloßem Auge nicht wahrnehmbar erscheint. Seine Fotografien sind höchst malerisch: Er bildet das Gesehene ab, ohne die Motive digital zu verändern. So gelingt es ihm, die im digitalen Zeitalter nur noch vermeintliche Beweiskraft der Fotografie zu nutzen, und mit ihrem Bezug zur Wirklichkeit die Transzendenz des Dargestellten zu vermitteln. Er erzeugt in seinen Bildern eine neue Wirklichkeit zwischen Sehen und Erkennen.

 

Peter Braunholz (*1963, Langenghagen/Hanover/GER) repeatedly undertakes extensive travels through Europe. In doing so, he is always on the lookout for inconspicuous places, which he shows in his pictures in an unusual perspective and different light. Peter Braunholz creates photographic realities that penetrate new levels of reality and reveal what appears imperceptible to the naked eye. His photographs are highly painterly: he reproduces what he sees without digitally altering the motifs. In this way, he succeeds in using the evidential power of photography, which is only supposed in the digital age, and with its reference to reality, to convey the transcendence of what is depicted. In his pictures, he creates a new reality between seeing and recognizing.