Foto: Sascha Herold
Foto: Sascha Herold

peer boehm

1968

Geboren in Köln, Deutschland

 

1990-94

Studium der Kunstgeschichte, Archäologie und Germanistik an der Universität zu Köln

 

1996-2000

Vertreten durch die Galerie On, Köln

 

1997

Mitbegründung der Produzentengalerie „Kunstgewinn“, Köln

 

1999

Mitbegründung der Künstlergruppe „itinerarti”, Köln

 

1999

Mitglied bei Köln Salon e.V., Köln

 

2002-2006

Vertreten durch die Galerie Inge Baecker, Köln

 

2006

Gründung der Künstlergruppe „Die Kunstkreditkarte – Was schönes für unterwegs“

 

2011

Mitglied und Vorstand bei 68elf e.V., Köln

 

Einzelausstellungen

 

2019              

"…von Häusern und Menschen", Peer Boehm und Werner Pokorny, GALERIE ANJA KNOESS, Köln       

2018           

„Woanders ist auch schön“, Galerie Kunst2, Heidelberg

„Daheim und Anderswo“, Galerie Tristan Lorenz, Frankfurt a.M.

2017                

„REMEMBRANCE – Peer Boehm   Roland Schmitz (Malerei und Skulptur)“, GALERIE ANJA KNOESS, Köln, Deutschland, 17.03.-22.04. 

 

2016

„Daheim ist am schönsten", Galerie Kunst2, Heidelberg, Deutschland, 03.06.-16.07.

 

2015

„Oh wie trügerisch sind Frauenherzen“, mit Walter Bruno Brix, Sammlung Aichhorn / Textilkunst Galerie, Salzburg, Deutschland, 01.08.-12.09.

„PEER BOEHM - Daheim ist am schönsten“, GALERIE ANJA KNOESS, Köln, Deutschland, 08.05.-04.07.

 

2013

„André Schmucki / Peer Boehm“, mit André Schmucki, Galerie Phoenix, Köln, Deutschland

„Oh wie trügerisch sind Frauenherzen“, mit Walter Bruno Brix, Museum für verwandte Kunst Köln, Deutschland

 

2012

„Peer Boehm: soll mami jane sterben? IV - Malerie & Zeichnung“, Ausstellungsraum Jürgen Bahr, Köln, Deutschland

„Künstler bitten zu Tisch – mit Peer Boehm“, bei ARTgenossen, Lindlar, Deutschland

 

2011

„Werben an der Elbe – Daheim ist am schönsten“, Salzkirche, Werben, Deutschland

 

2010

„Peer Boehm: soll mami jane sterben? III“, Ausstellungsraum Jürgen Bahr, Köln, Deutschland

 

2009

„Peer Boehm - Daheim ist am schönsten“, mit Klaus Schröder und Kai Savelsberg, Galerie Epikur, Wuppertal, Deutschland

„Tine Wille und Peer Boehm – Malerei + Objekte“, Museum Zündorfer Wehrturm, Köln, Deutschland

GESIS - Leibniz Institut für Sozialwissenschaften, Bonn, Deutschland

 

2008

„Daheim ist am schönsten“, Galerie im Forum, Leverkusen, Deutschland

„soll mami jane sterben? II", Ausstellungsraum Jürgen Bahr, Köln, Deutschland

 

2006

„soll mami jane sterben?", Ausstellungsraum Jürgen Bahr, Köln, Deutschland, Katalog

 

2004

„Im Notfall Scheibe einschlagen", Kölnisches Stadtmuseum Zündorfer Wehrturm, Köln, Deutschland

 

2003

„Transzendente Bilder“, Galerie Inge Baecker, Köln, Deutschland

 

2002

„in bed with Madonna", Ausstellungsraum Jürgen Bahr, Köln, Deutschland

 

2000

„die bekannte zusammenhanglosigkeit der ereignisse", Galerie Marco di Piazza, San Gimignano, Italien

 

1999

mit Peter Fuchs, Galerie Seidel, Köln, Deutschland

 

1998

Galerie On, Köln, Deutschland

 

1996

Galerie On, Köln, Deutschland

 

Gruppenausstellungen

 

 2019

"erinnern – träumen – zeichnen", Danja Akulin, Peer Boehm, Ralf Kerbach, ORLANDO, Galerie Poll, Berlin

"we(h)rtes Heim" Museum Zündorfer Wehrturm, Köln

2018              

"we(h)rtes Heim", Kunstraum Arcade, Mödlingen (Wien), Österreich

"hold the paper up to the light", Galerie Tristan Lorenz, Frankfurt a.M.

Galerie Martin Mertens, Berlin

"Chaos und Ordnung", Ausstellungsraum Jürgen Bahr, Köln

 

2017                

„BLITZEIS 2“, GALERIE ANJA KNOESS, Köln     

„Deutschlandbunker", 68elf im Kunstverein "Bunker K101", Köln, Deutschland         

 

2016               

„Künstler-Leporellos 2005 - 2015“, Kunstverein Rhein-Sieg, Siegburg, Deutschland

„BLITZEIS – Accrochage“, GALERIE ANJA KNOESS, Köln, Deutschland

 

2015

„HEITER BIS WOLKIG“, GALERIE ANJA KNOESS, Köln, Deutschland,

„Verortung des Ichs_Heimat: Berlin-Köln.de", Kunstverein 68elf e.V., Köln, und Verein Berliner Künstler, Berlin, Deutschland

„ihrkinderleinkommet“, Ausstellungsraum Jürgen Bahr, Köln, Deutschland

„Mythos Fernweh“, Museum Zündorfer Wehrturm, Köln, Deutschland

„Angesichts wessen“, Kunsthalle Lindenthal, Köln, Deutschland

„Now and Then", Museum Zündorfer Wehrturm, Köln, Deutschland

„Zeitschiene - Du darfst hier nicht rein“, bunker k101, Köln, Deutschland

 

2014

„Verortung des Ichs_Heim(at): Berlin-Köln.de", Kunstverein 68elf e.V., Köln, und Verein Berliner Künstler, Berlin, Deutschland

„Big Brother's Brave New World - Orwell & Huxley im Hier & Jetzt“, Kulturbunker Mühlheim, Köln, Deutschland

 

2013

„Kafka im März", Museum Zündorfer Wehrturm, Köln, Deutschland

„Privat", Kunsthalle Lindenthal, Köln, Deutschland

„Privat", Nachtspeicher23 e.V., Hamburg, Deutschland

„Auf der Flucht“, Museum für verwandte Kunst, Köln, Deutschland

 

2012

„Kafka im September“, Städtische Galerie, Neuwied, Deutschland

„Das seh ich anders dank dir“, Galerie der 68elf e.V., Köln, Deutschland

„Große Kunstausstellung NRW", Museum Kunstpalast, Düsseldorf, Deutschland

„SMAHK”, Municipal Museum Assen of Contemporary Art, Assen, Niederlande

„Künstler-Leporellos 2005-2012",Kunstwerk Nippes, Köln

 

2011

„Was stirbt vor der Hoffnung?", Museum für Verwandte Kunst, Köln, Deutschland

„Der andere Blick", Kunstverein 68elf, Köln, Deutschland

„Mein Liebling“, Galerie der 68elf e.V., Köln, Deutschland

„Ist es am Rhein so schön?“, Galerie der 68elf e.V., Köln, Deutschland

„Der andere Blick“, Galerie der 68elf e.V., Köln, Deutschland

 

2010

„Alltag und Ambiente. Zeitgenössische Kunst reflektiert die 1950er Jahre", Kunstverein Pforzheim, Pforzheim, Deutschland

„Die Kunstkreditkarte - was schönes für unterwegs", Universität Mannheim, Mannheim, Deutschland

„Berlin-Johannesburg", Studio Holterhoff, Köln, Deutschland

„Heimat", Kunstraum Sixteen, Zug, Schweiz

 

2009

„Kunst und Humor", BBK-Köln, Köln, Deutschland

„Jahrmarkt", Studio Holterhoff, Köln, Deutschland, Juni

„Künstler-Leporello 10“, Kunst- und Museumsbibliothek der Stadt Köln, Deutschland

 

2008

Galeria Zpap „ArtNova 2", Katowice, Polen

„Brotlos", Coma - Ausstellungsraum Balken, Frankfurt a. M., Deutschland

 

2007

„Corporate Identity", Römisch-Germanisches Museum, Köln, Deutschland

 

2006

„Kunstpreis 30x30x30", Kunstverein "Das Damianstor", Bruchsal, Deutschland

„ARTor-Wand“, Galerie Axel Schöber, Dortmund, Deutschland

„gimmifeif - die kunstkreditkarte - was schönes für unterwegs II", Produzentengalerie „Exhibition of...", Köln, Deutschland

„mail-art connection", Rathaus Köln, Deutschland

 

2005

„mail-art connection", Griechische Kulturstiftung, Berlin, Deutschland

„mail-art connection", Goethe-Institut, Thessaloniki, Griechenland

„tRAUMgeBILDe 2005", Internationales Mail-Art-Projekt, Magdeburg, Deutschland

„Ärgernis, Torheit, Gotteskraft - das Kreuz in der zeitgenössischen Kunst", Paul-Gerhardt-Kirche, Köln, Deutschland

 

2004

„Hausaltäre", Museum für Verwandte Kunst, Köln, Deutschland

Kölner Bank, Köln, Deutschland

 

2003

„Geist ist geil“, ACC-Galerie, Weimar, Deutschland

„Ende!Aus!Vorbei?", Eifelmuseum Blankenheim, Deutschland

Tint-Gallery, Thessaloniki, Griechenland, Katalog

„Tunis - Köln", Kunstforum Köln, Arbeitsgemeinschaft Internationaler Künstler e.V., Köln, Deutschland

Ausstellungsreihe „Zeitgenössische Kunst in St. Gereon", Köln, Deutschland, Katalog

„Cautio Criminalis - Hommage an Friedrich Spee", Maternuskirche, Köln, Deutschland

 

2002

„Wolf Vostell und Freunde", Galerie Inge Baecker, Köln, Deutschland

„Testbeeld", Kunstverein Sophie´s Palace, Utrecht, Niederlande

Tabitha, Amsterdam, Niederlande

 

2001

„Der Mensch schuf Gott nach seinem Bilde", Ev. Stadtkirchenverband, Köln, Deutschland, Katalog

Centre Culturel „Les Chiroux", Lüttich, Belgien, Katalog

Kunstverein "Kuhnst", Geldern, Deutschland

 

2000

„l´uomo creó dio a sua immagine e somiglianza", Galerie Leonardi, Genua, Italien

Kunstverein Artoll-Labor e.V., Bedburg, Deutschland

 

1999

Kunstverein Baden / Wien, Österreich

„Roxi´s Pocket Art", Galerie Thomas Liedigk, Hamburg, Deutschland

Kunstverein „Casa dell´arte", Rosignano Marittimo, Italien

 

1998

Kunstverein „An der", Mühlheim an der Ruhr, Deutschland

 

1997

„1 von 100", Dumont Kunsthalle, Köln, Deutschland

Galerie On, Köln, Deutschland

Kunstverein Akt1 Arbeitsgemeinschaft Internationaler Künstler e.V., Deutschland

 

1996

Torhausmuseum Siegburg, Siegburg, Deutschland

Galerie Norbert Wiegers, Köln, Deutschland

 

Messen

 

2020

„art KARLSRUHE“, Karlsruhe, mit GALERIE ANJA KNOESS, Köln  

2019              

„art KARLSRUHE“, Karlsruhe, mit GALERIE ANJA KNOESS, Köln  

paperpositions Berlin, mit GALERIE ANJA KNOESS, Köln

„Luxembourg Art Week“, mit GALERIE ANJA KNOESS, Köln    

2018              

„art KARLSRUHE“, Karlsruhe, mit GALERIE ANJA KNOESS, Köln

paperpositions Berlin, mit GALERIE ANJA KNOESS, Köln  

 

2017           

„POSITIONS“, Berlin, Deutschland, mit GALERIE ANJA KNOESS, Köln, Deutschland    

„art KARLSRUHE“, Karlsruhe, Deutschland, mit GALERIE ANJA KNOESS, Köln, Deutschland

 

2016                

„art KARLSRUHE“, Karlsruhe, Deutschland, mit GALERIE ANJA KNOESS, Köln, Deutschland

„POSITIONS“, Berlin, Deutschland, mit GALERIE ANJA KNOESS, Köln, Deutschland 

 

 

2011

„art pul“, Pulheim, Deutschland, mit Galerie 68elf e.V., Köln, Deutschland

 

2003

„Kunst Köln“, Köln, Deutschland, mit Galerie Article, Köln, Deutschland

„Art Frankfurt“, Frankfurt, Deutschland, mit Galerie Article, Köln, Deutschland

 

2001

„ElbArt NN“, Köln Salon e.V., Hamburg, Deutschland

 

2000

„Art Forum Berlin“, Berlin, Deutschland, mit Galerie Thomas Liedigk, Hamburg, Deutschland

 

1997

„Editions of Art“, Innsbruck, Österreich, mit Galerie On, Köln, Deutschland