GALERIE ANJA KNOESS

Im Januar 2015 hat die Kunsthistorikerin Anja Knoess mit der Ausstellung JETZT die GALERIE ANJA KNOESS in der Großen Brinkgasse, im Zentrum Kölns, Nähe Rudolfplatz und Neumarkt, eröffnet. Bereits davor hat sie an verschiedenen Stationen des Galerien- und Kunsthandels Erfahrung gesammelt, unter anderem bei Sotheby’s in Köln und London.

 

GALERIE ANJA KNOESS zeigt internationale, zeitgenössische Positionen der Malerei, Bildhauerei und Fotografie aus Deutschland, anderen Orten Europas, aus China und den USA.

In bis zu sieben kuratierten Ausstellungen pro Jahr werden die KünstlerInnen im lichtdurchfluteten Hinterhofloft der Galerie präsentiert. Regelmäßig stellt die Galerie die KünstlerInnen auf nationalen und internationalen Kunstmessen vor.

 

Die von GALERIE ANJA KNOESS vertretenen KünstlerInnen zeichnen sich durch ihre eigene und unverwechselbare Bildsprache aus. Die Auswahl der KünstlerInnen für das Programm der Galerie beruht auf deren charakteristischen malerischen, fotografischen oder bildhauerischen Ansätze – das betrifft sowohl die Wahl ihrer Mittel als auch die künstlerische Umsetzung der thematischen und formalen Fragestellung, der sie sich widmen: das Spannungsfeld zwischen Figuration und Abstraktion, die Reduktion des Figurativen und der Narration zugunsten einer formal strukturellen Bildsprache in der künstlerischen Darstellung.

 

Zu allen Künstlern stehen eine Reihe von Büchern und Katalogen in der Galerie zur Verfügung.

Ansicht der Galerie während der Ausstellung BRIGHT - Ulrike Buhl, Bertram Hasenauer, Markus Huemer, Roger Wardin (Malerei und Skulptur)
Ansicht der Galerie während der Ausstellung BRIGHT - Ulrike Buhl, Bertram Hasenauer, Markus Huemer, Roger Wardin (Malerei und Skulptur)